Informationen zum Eidgenössischen Schützenfest 2021  -  Eröffnungssschiessen

 

Werter Schützenkamerad

Nach dem Entscheid durch das OK des ESF Luzern 2020, das Eidgenössische Schützenfest ins Jahr 2021 zu verschieben, haben wir für Sie erste Informationen zusammengestellt.

 

Viele Antworten auf ihre Fragen finden sie auf der Homepage des ESF 2020:

         https://www.lu2020.ch/fest-besucher/faq/

 

Zum Eröffnungsschiessen können wir Ihnen folgende, wichtige Informationen geben:

 

  • Schiesstag Eröffnungsschiessen:
  • An welchem Tag das Eröffnungsschiessen auf dem Schiessplatz Emmen durchgeführt wird, ist noch in Abklärung: entweder am Samstag, 5. Juni 2021 oder am Donnerstag, 10. Juni 2021. Sobald der Schiesstag festgelegt werden kann, informieren wir Sie.
    Das Allgemeine Schiessen beginnt so oder so am Freitag, 11. Juni 2021.
  • Anmeldungen:
  • Alle bisherigen Anmeldungen, welche bezahlt sind, bleiben bestehen. Die Schiesszeit/Scheibe wird auf den neuen Schiesstag umgebucht.
  • Alle bis 30. Juni 2020 nicht bezahlten Anmeldungen werden gelöscht.
  • Neue Anmeldungen:
  • Neue Anmeldungen sind ab Freischaltung des Anmeldeportals möglich. Die noch verfügbaren Schiesszeiten können direkt gebucht werden.
  • Abmeldungen:
  • Schützen, die ihre Anmeldung für das Eröffnungsschiessen stornieren wollen, teilen dies der Firma Hammer schriftlich mit Angabe einer gültigen Kontoverbindung mit. Die Rückvergütung erfolgt unter Abzug von Fr. 10.00 Annullationsgebühr pro Schütze.

 

Wir hoffen gerne, Sie auch im nächsten Jahr am Eröffnungsschiessen des Eidgenössischen Schützenfestes in Luzern begrüssen zu dürfen.

 

 

Mit freundlichen Grüssen

 

Fredy Baschung

 

 

Informationen zum Eidgenössischen Schützenfest 2021  -  Allgemeines Schiessen

 

Werte Schützenkameraden

Nach dem Entscheid durch das OK des ESF Luzern 2020, das Eidgenössische Schützenfest ins Jahr 2021 zu verschieben, haben wir für die teilnehmenden Vereine erste Informationen zusammengestellt.

 

Viele Antworten auf ihre Fragen finden sie auf der Homepage des ESF 2020:

         https://www.lu2020.ch/fest-besucher/faq/

 

Zum Allgemeinen Schiessen der Vereine können wir Ihnen folgende, wichtige Informationen geben:

 

  • Anmeldungen:
  • Alle bisherigen Anmeldungen werden gelöscht. Die Vereine melden ihre Schützen ab 1. November 2020 neu an.
  • Schiesszeiten/Rangeur:
  • Alle bestätigten Schiesszeiten und Schiessplätze sind nicht mehr gültig. Die Vereine erhalten Ihre neu zugeteilten Schiesszeiten mit der Rechnung.
  • Bezahlte Rechnungen:
  • Alle bisher erfolgten Zahlungen werden den Vereinen auf ihrer ersten Rechnung 2021 gutgeschrieben. Dadurch ergibt sich eine Nachrechnung oder eine Gutschrift, welche während dem Fest am Schalter «Schiessbüchlein» bezogen werden kann.
    Auf Rechnungen für Nachmeldungen können die Gutschriften nicht verrechnet werden.
  • Annullationen von Vereinen mit gewünschter Rückvergütung der einbezahlten Beträge:
  • Vereine, die ihre Anmeldung stornieren wollen, teilen dies der Firma Hammer schriftlich mit Angabe einer gültigen Kontoverbindung mit. Die Rückvergütung erfolgt unter Abzug von Fr. 35.00 Annullationsgebühr pro Schütze (gemäss Schiessplan).

 

Die Verschiebung des ESF 2020 ins Jahre 2021 erfordert von allen Beteiligten viel Arbeit und grossen Planungsaufwand. Das OK hat versucht, für alle Schützen eine möglichst einfache und gerechte Lösung zu finden.

 

Wir hoffen selbstverständlich, Ihren Verein auch im nächsten Jahr am Eidgenössischen Schützenfest in Luzern begrüssen zu dürfen.

 

 

Mit freundlichen Grüssen

 

Fredy Baschung